Beratungsangebot

Was ist Schulberatung eigentlich?

Die Schulberatung bietet Schülern, Eltern und Lehrern qualifizierte Ansprechpartner, nämlich den Beratungslehrer Herrn Hundsdorfer und die Schulpsychologin Frau Ott für das Gymnasium sowie den Beratungslehrer Herrn Zehentbauer für die Realschule.

Tätigkeitsbereiche des Beratungslehrers

Er berät Schülerinnen und Eltern zum Beispiel

  • bei der Wahl der Schullaufbahn,
  • bei der Wahl von Ausbildungsrichtungen und Fächern innerhalb des Gymnasiums,
  • bei der Entscheidung, welcher Schulabschluss angestrebt werden soll,
  • bei der Vorbereitung auf die Wahl eines späteren Berufs oder Studiums.

Der Beratungslehrer hilft bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten. Er informiert auch über die Möglichkeit, von einer Schulart zur anderen oder einer Ausbildungsrichtung in eine andere zu wechseln.

Tätigkeitsbereiche der Schulpsychologin

Die Schulspsychologin arbeitet...

  • z.B. mit Einzelnen: Beratung 
    • bei Lern- und Leistungsstörungen (Teilleistungsstörungen, Motivationsproblemen, Arbeitsverhalten)
    • bei akuten Krisen (schulisch und persönlich), bei der Unterstützung von Lehrkräften.
  • z.B. mit Gruppen:
    • Gesprächskreise und Arbeitsgruppen mit Schülerinnen, Klassen und/oder Eltern (z.B. Entwicklungskonflikte, soziale Spannungen in der Klasse)
    • Fortbildung und Supervision von Lehrkräften (z.B. Zusammenarbeit im Kollegium; Seminare, die die Persönlichkeit und die Fachkompetenz unterstützen).
  • z.B. im System Schule: Begleitung von Schulentwicklungsprozessen (z.B. Schulprofil, Schulprogramme, Schulkultur), Mitwirkung bei Pädagogischen Konferenzen (z.B. Themen wie Schulklima, Gewalt, Leistungsbewertung).

Darüber hinaus ist es unerlässlich mit z. B. Schulberatungsstellen, Erziehungsberatungsstellen, praktizierenden Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzten und Kliniken sowie dem Jugendamt gut zusammen zu arbeiten.

Wege zur Schulberatung

Neben dem Weg über die Lehrkräfte gibt es selbstverständlich die Möglichkeit für Eltern und Schülerinnen, sich direkt an die Beratungslehrer oder die Schulpsychologin zu wenden. Die Anmeldung erfolgt entweder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder über das Sekretariat.

OStRin i. K. Daniela Ott für die Schulberatung