Geographie

Stellenwert des Faches

Im Fachprofil des Lehrplans wird erwähnt, dass das Fach Geographie eine zentrale Rolle im Rahmen der gymnasialen Bildung und Persönlichkeitsentwicklung übernimmt.

Stichwortartig seien hier einige Bereiche angeführt:

  • Orientierung im Raum und Verantwortung für Natur und Umwelt
  • Entwicklung von Medienkompetenz und problemlösendem Denken
  • Politische Bildung und Globalisierung

Lehrplaninhalte

Themen in den Jahrgangsstufen 5 bis 10:

  • 5. Klasse (2 Wochenstunden): Planet Erde, Naturräume, ländliche und städtische Räume in Bayern und Deutschland; regionaler Bezug und globale Erweiterung
  • 7. Klasse (2 Wochenstunden): Europa: Kontinent, Meere und Küsten, ländliche Räume und Industrieräume, Zusammenarbeit in Europa, Porträts europäischer Länder, regionaler Bezug und globale Erweiterung
  • 8. Klasse (2 Wochenstunden): Klima- und Vegetationszone Tropen und Subtropen, Kulturerdteile Orient, Afrika südlich der Sahara, Lateinamerika, Eine Welt
  • 10. Klasse (2 Wochenstunden): Indien und China im Vergleich, Pazifischer Raum, Weltwirtschaftsmacht USA, Transformationsland Russland, globale Herausforderungen (Globalisierung, Umweltpolitik, Nachhaltigkeit)

Oberstufe Q11 / Q12: Wahlpflichtfach alternativ zu Wirtschaft/Recht

  • Q11 (2 Wochenstunden): Untersuchung unserer globalen Lebensgrundlagen, deren Gefährdung durch 
     die anthropogene Nutzung und die vielfältigen Veränderungen natürlicher Öko-systeme
  • Q12 (2 Wochenstunden): Entwicklungsbedingungen und -prozesse (v.a. Bevölkerung, Verstädterung), globale Verflechtungen, gemeinsames Handeln in der Einen Welt