Informationen zum Übertritt

Am Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.00 Uhr, findet für die Eltern, die beabsichtigen ihre Töchter an das Gymnasium übertreten zu lassen, ein Informationsabend statt.

Schulleitung, Beratungslehrer und Fachlehrer geben Auskunft über Inhalte und Ziele des Gymnasiums. Sie erhalten außerdem wichtige Informationen über die verschiedenen Ausbildungsrichtungen, das Aufnahmeverfahren sowie besondere pädagogische Angebote (z.B. Hausaufgabenbetreuung im Tagesheim der Schule).

Hat Ihre Tochter auf dem Übertrittszeugnis der Grundschule die Gesamtbeurteilung „geeignet für das Gymnasium“ erhalten, wird sie ohne Probeunterricht aufgenommen. Für die anderen Schülerinnen findet ein dreitägiger Probeunterricht statt. Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls bei dieser Informationsveranstaltung.

 

Hausführungen

Um den Schülerinnen, die nächstes Schuljahr in das Gymnasium übertreten wollen, und ihren Eltern Gelegenheit zu geben, das St.-Irmengard-Gymnasium zu besichtigen, bietet die Schule Hausführungen an:

Samstag, 17.03.2018, um 10.00 Uhr und Mittwoch, 21.03.2018, um 15.00 Uhr.