Präventionskonzept

Prävention bedeutet Vorbeugung bzw. Verhütung. Nach den schwerwiegenden Fällen der Vergangenheit hat die Deutsche Bischofskonferenz 2010 eine Rahmenordnung erlassen, die alle Mitarbeiter verpflichtet. Prävention muss integraler Bestandteil der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu deren Wohl und Schutz sein. Die Erzdiözese hat entsprechende Weisungen herausgegeben und Material zur Unterstützung erarbeitet, das auf dem Leitmotiv „Miteinander achtsam leben“ aufbaut.

Unser Anspruch ist, dass unsere Schule ein guter und sicherer Ort für Ihre Kinder ist, an dem jede Form der Herabsetzung, Grenzverletzungen, sexuelle Übergriffe und strafbare Handlungen keinen Platz haben.

weiterlesen (gesamtes Konzept)